Metadaten der PDF-Datei erzeugen

So generieren Sie über das DITA OT und dem FO-Plugin die Metadaten einer PDF-Datei.

Fehlenden Metaangaben

Auf zweierlei Wegen kann man sich die Eigenschaften einer PDF-Datei anzeigen lassen. Im Acrobat Reader unter dem Menüpunkt DateiEigenschaften. Im Windows-Explorer per rechten Mausklick und Menüeintrag Eigenschaften. Nun wies mich Ben (www.softwijs.nl) , der seine Anleitungen ebenfalls mit DITA realisiert, darauf hin, dass in meinen PDFs die Meta-Angaben fehlen. Kurz darauf gab es zufällig einen Forum-Eintrag in der DITA-User-Yahoogruppe bezüglich der Meta-Daten in einer PDF-Datei. Hier die Umsetzung des Forum-Beitrages.



Abbildung 1. Fehlende Angaben hier im Acrobat Reader

Metaangaben vorhanden
Abbildung 2. So sollte es mit Meta-Angaben aussehen

Bearbeiten der root-processing.xsl

Öffnen Sie die Datei DITA-OT\demo\fo\xsl\fo\root-processing.xsl. Fügen Sie gleich nach dem Eintrag <fo:root xsl:use-attribute-sets=”__fo__root”> folgendes ein:

<rx:meta-info>
<rx:meta-field name="author" value="_____"/>
<rx:meta-field name="creator" value="_____"/>
<rx:meta-field name="title" value="_____"/>
<rx:meta-field name="subject" value="_____"/>
<rx:meta-field name="keywords" value="_____"/>
<rx:meta-field name="publisher" value="_____"/>
</rx:meta-info>

Ersetzen Sie die Unterstriche bei value jeweils mit Ihren Angaben. Damit der Renderx-Präfix rx: validiert werden kann, muss, wenn noch nicht vorhanden, folgender Eintrag für rx: in die Stylesheet-Deklaration hinzugefügt werden:

<xsl:stylesheet xmlns:xsl="http://www.w3.org/1999/XSL/Transform"
  xmlns:fo="http://www.w3.org/1999/XSL/Format"
  xmlns:rx="http://www.renderx.com/XSL/Extensions"
version="2.0">

Der Autor des Yahoo-Group-Beitrages betont, dass die statischen Angaben, die er unter value getätigt hat, sich bestimmt auch durch Variablen aus den Bookmap-Metadaten füllen lassen könnten. Doch das ist ein Thema für sich.

Links zum Artikel

  • Yahoo-Groups-Post zu Metaangaben im PDF, zum Link