Umzug des RenderX-Formatierers

Anleitung: So kopieren Sie nach einem Update des DITA-OT den RenderX-Formatter für das FO-Plugin in das neue OT-Verzeichnis.

Sie müssen bereits für eine alte DITA-OT-Installtion eine RenderX Personal Edition installiert haben.

  1. Fall Sie den alten Customization-Ordner im DITA-OT abgelegt haben, kopieren Sie das Verzeichnis in das neue Toolkit.
  2. Kopieren Sie den alten xep-Ordner DITA-OT1.5.3\demo\fo\lib\xep und die Datei (bei älteren DITA-OTs) icu4j.jar in den lib-Ordner des neuen DITA-OT-Plugin-Ordner org.dita.pdf\lib.
  3. Passen Sie in den 3 batch-Dateien xep.bat, x4u.bat und validate.bat die Pfade zum neuen DITA-OT an.
  4. Ändern Sie in den Dateien \plugins\org.dita.pdf2\build.xml und build_template.xml den Wert pdf.formatter von fop in xep
    <property name="pdf.formatter" value="xep"/>
  5. Ändern Sie in den selben build-Dateiein den Eintrag für die deutsche Sprache. Ab DITA-OT1.6.3 ist dieser Schritt nicht mehr nötig.
    <condition property="document.locale" value="de_DE">
  6. Öffnen Sie über startcmd.bat die DITA-OT-Eingabeaufforderung und geben Sie folgenen ANT-Befehl ein:
    ant -f integrator.xml