Über

Das Ditalog ist eine lose Erfahrungsschatzsammlung eines Redakteurs zu DITA (Darwin Information Typing Architecture). Im Vordergrund stehen Handlungsanleitungen zu Problemen, wie sie sich in der Praxis des Autors auftaten. Besonderheit: Sprache deutsch. Das Ditalog richtet sich in erster Linie an Solo-Redakteure.

Hier schreibt ein Technischer Redakteur. Die programmiertechnische Umsetzung ist für Programmierer manchmal befremdlich. Doch nur so ist eine Dokumentation der Dokumentation zu haben.

Single Source Publishing

Texte, die im DITA XML-Standard geschrieben werden, können mit Hilfe der kostenlosen Software DITA Open Toolkit wie auf petersell.com im PDF- oder EPUB-Format ausgegeben werden. Aber auch andere Formate wie HTML oder CHM sind möglich.

Wiederverwendbarkeit

Einmal editieren und an tausenden Stellen einbinden: Der größte Vorteil von DITA ist das Prinzip der Wiederverwendbarkeit (reuse).

Über den Autor

Andreas Petersell wurde 1966 in Berlin geboren. Nach der Schule 1983 erlernte er den Beruf des Elektromonteurs. Ab 1986 holte er das Abitur auf einer Berliner Volkshochschule nach. Da die DDR-Hochschullandschaft keine Magisterstudiengänge kannte, startete er 1990 sein Lehramtsstudium für Deutsch und Englisch. Er arbeitet heute in Berlin als Technischer Redakteur.

Open chat
Powered by